NACHHALTIGKEIT

 

Ein nachhaltiges Einkaufsverhalten spielt bei den Verbrauchern eine immer wichtigere Rolle. Dieses positive Lebensgefühl hat sich mittlerweile zum anhaltenden Megatrend entwickelt. Eine erfolgreiche Marke muss daher auch Aspekte des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit im Fokus haben. Erst diese Kriterien machen hochwertig zu premium. TOM RIPLEY verfolgt folgende ethische und ökologische Werte:

Der Produktionsstandort Italien steht nicht nur für ausgezeichnete Qualität, sondern auch für kurze Beschaffungswege - dies schont das Klima und die Umwelt.

Die Fertigung erfolgt ausschließlich in mittelständischen Familienbetrieben unter italienischer Führung. Eine faire Bezahlung und die Sicherung von Existenzen sind somit gewährleistet.

TOM RIPLEY verwendet nachhaltige Materialien sowie verantwortungsbewusst ausgewählte Stoffe. Die Stricktechnik „Fully Fashion“ ist nicht nur eine traditionelle Handwerkskunst, sie reduziert den Verschnitt auf ein Minimum („Minimal Waste“) und ist daher ressourcenschonend.

Alle Garnhersteller halten ethische und ökologische Richtlinien ein und erfüllen so die Kriterien wichtiger Umwelt- und Qualitätszertifikate, wie z. B. Detox oder BCI.